Kolumne, Medien, MODE, TEXT
Schreibe einen Kommentar

Vermisstenfälle aus dem Zeitschriftenregal

Foto-49

Foto-49

2009 war das Schicksalsjahr vieler Magazine. Urplötzlich verschwanden Publikationen wie Park Avenue, Vanity Fair, YOUNG und am Ende auch die Amica aus den Zeitschriftenregalen. Grund war die Anzeigenkrise. Am schmerzlichsten traf mich dabei der Verlust der Amica. Trotz regelmäßigen Kaufs und Abo konnte auch ich den Niedergang meiner Lieblingsfreundin unter den Frauenmagazinen nicht verhindern.

Im Mai 2009 war es soweit und die Amica verabschiedete sich mit Julia Stegner auf dem Cover aus den Zeitschriftenregalen. In den 13 Jahren – mindestens 9 davon mit mir als treuer Leserin – mauserte sich die Amica zum Hochglanz-Frauenmagazin. Egal ob es um Musik, Klamotten, Idole Karrierewege oder Einrichtungstips ging, ich und die Amica waren auf einer Wellenlänge. Vielleicht  nicht immer einer Meinung, aber die Grundgedanken stimmten überein.

Was das Burda-Gewächs dabei  so besonders für mich machte, waren die liebevolle Gestaltung, die charmanten Texte und die Themenauswahl. Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir das detailreich gestaltete Mode-Karussell, die bunt gemischte Agenda und die toll inszenierten Bildstrecken. Aber nicht nur das Layout und die Bilder überzeugten, sondern auch die mit viel Witz und Ironie geschriebenen Texte.  Wie im wahren Leben auch, findet man unter den gefühlten 1000 Publikationen meist nur eine, die wirklich zu einem passt. In meinem Fall war es die Amica. Da ist natürlich die Online-Ausgabe, die bis heute besteht in keiner Weise ein passender Ersatz. Wie ist es bei euch? Gibt`s ein Magazin, dass ihr gerne zurück hättet?

P.S.: Jüngstes Opfer am Zeitschriftenmarkt ist die Klambt-Publikation “FLAIR-Fashion & Home”, die nach nur 11 Monaten auf dem Zeitschriftenmarkt eingestellt wird.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>